Die Waldlauf-Regionalmeisterschaften in Ulm-Wiblingen litten wie auch schon die Kreismeisterschaften unter der doch ziemlich schwachen Beteiligung. Es bleibt rätselhaft, warum die Massen zu den Volksläufen strömen und es uns nicht gelingt, die Waldläufe attraktiver zu machen. Aber wenn schon namhafte Läufer aus unseren eigenen Reihen einen Stadtlauf der offiziellen Verbandsveranstaltung vorziehen… Wenigstens sieben Teilnehmer aus dem Nachwuchsbereich vertraten die LG Staufen. ...
Als bester Westeuropäer beendete Hammerwerfer Alexander Ziegler (LG Staufen) den U 23-Wettbewerb beim Winterwurf-Europacup in Los Realejos auf Teneriffa. Mit 68,43 m wurde der 21-Jährige in der Endabrechnung Fünfter. Einige Umstände erschwerten dem deutschen Juniorenvizemeister allerdings diese Leistung. Einmal der ungewohnt frühe Beginn des Wettbewerbs um 9.30 Uhr. Zum anderen hatte er sich im Trainingslager des Nationalteams in Südafrika den Magen ...
Eine interessante Fleißarbeit haben die Statistiker des Württembergischen Leichtathletikverbandes erstellt. Aus der nach Altersklassen strukturierten Vereinsrangliste 2008 lassen sich, entsprechend den Platzierungen in der Bestenliste, die Schwerpunkte der jeweiligen Vereinstätigkeit herausfiltern. So dürfen sich die Anhänger der LG Staufen freuen, dass die Rot-Weißen in der Schüler-Bestenliste, wo 199 Vereine vertreten sind, mit stolzen 3061 Punkten den ersten Platz in Württemberg belegen. ...
Nur ein kleines Häuflein von zehn Schülerinnen und Schülern nahmen für die LG Staufen an den Waldlaufmeisterschaften des Ostalbkreises teil, die vom LAC Essingen ausgerichtet wurden. Immerhin fünf Vizemeisterschaften und fünf dritte Plätze waren die Ausbeute. Bei den Schülern A führte die Strecke über 2400 Meter. Mit nur fünf Sekunden Rückstand auf den Sieger wurde Sascha Fritz in der Klasse M ...
Seit drei Wochen trainiert Hammerwerfer Alexander Ziegler (LG Staufen) mit dem deutschen Nationalkader in Südafrika. Am Samstag nahm der 21-Jährige nun an einem Meeting in Germiston (Ekurhuleni) teil. Afrika-Rekordhalter Chris Harmse gewann den Wettbewerb mit 72,62 m Der deutsche Juniorenvizemeister wurde aus dem vollen Training mit intensiver Belastung heraus mit 67,75 m Zweiter vor Johan Kruger mit 63,92 m. Trainer ...
Ende der Hallensaison mit Pauken und Trompeten: Nicht weniger als sieben neue Bestleistungen wurden bei den Hallenregionalmeisterschaften der Schüler C in den zwanzig Disziplinen aufgestellt. In der Gmünder Sporthalle zeigte sich Ostwürttembergs Nachwuchs in hervorragender Verfassung. Allein acht Titel holte sich Gastgeber LG Staufen. Je zweimal erfolgreich waren die LG Filstal, die TS Göppingen, der TSV Langenau und der TV Steinheim. ...