In Deutschland startet er seit eh und je für die LG Staufen. Da er aber in Wien studiert, besitzt Mittelstreckler Tilman Utz ein Zweitstartrecht für die DSG Wien. In deren Trikot gewann er jetzt bei österreichischen Staatsmeisterschaften zweimal Bronze. Die Titelkämpfe in den Langstaffeln fanden in Andorf statt. Dort wäre der Straßdorfer gerne in der 4 x 400-m-Staffel gestartet. Da er ...
Das traditionsreiche Fleinsbachstadion, in dem Guido Kratschmer 1980 seinen legendären Zehnkampf-Weltrekord aufstellte, war Schauplatz der baden-württembergischen Mehrkampf-Jugendmeisterschaften. Der Höhepunkt für die Fans der LG Staufen war dabei der Titelgewinn der A-Jugend-Mädchen im Vierkampf....
Drei Athleten von der LG Staufen gastierten bei der Kurpfalz-Gala der TSG Weinheim. Während sich dabei für die A-Jugendliche Svenja Sickinger über 800 m und den B-Jugendlichen Martin Schönbach im 100-m-Sprint die Tore für die Teilnahme an den deutschen Meisterschaften weit öffneten, zog sich Weitspringer Stefan Köpf eine Verletzung zu und muss nun um seinen DM-Auftritt in Ulm bangen. Zunächst schien ...
Vier Athleten der LG Staufen weilten bei den 35. Halleschen Erdgas-Werfertagen und trafen dort auf stärkste nationale und auch internationale Konkurrenz. Dies bekam besonders Hammerwerfer Alexander Ziegler im Wettbewerb der Junioren U 23 zu spüren. Nach einem verkorksten ersten Versuch begann er mit 66,67 m und steigerte sich über 69,01 m und 69,40 m im letzten Durchgang auf 69,66 m. Damit ...
In Ludwigsburg-Oßweil fanden die württembergischen Meisterschaften im Rasenkraftsport statt. Dabei holte sich Saskia Rösiger (LG Staufen) im Dreikampf der weiblichen Jugend A mit persönlicher Bestleistung von 2313 Punkten den Titel. Die 17-jährige Gmünderin warf das Gewicht 21,80 m und stieß den Stein 8,77 m. Im Hammerwerfen verbesserte sie mit erstklassigen 45,54 m den von ihr selbst im Juli vergangenen Jahres ...
„In Anbetracht der Witterungsverhältnisse waren das teilweise erstaunliche Leistungen!“ So kommentierte Trainer Lutz Dombrowski die Leistungen der LG-Staufen-Athleten beim 24. Bönnigheimer Himmelfahrtssportfest, das unter Regen und böigen Winden zu leiden hatte. Bei Gegenwind erzielten in den 100-m-Vorläufen der Männerklasse Matthias Barth 11,39, Nils Wacker 11,71 und Peter Schuhmacher (bisher 11,99) 11,98 Sekunden. Letzterer überraschte auf der 400-m-Strecke, wo er Zweiter wurde ...