Sein Bänderriss scheint ihn kaum mehr zu behindern: Bei der NCAA Eastern Preliminary Round in Greensboro / North Carolina gewann Hammerwerfer Alexander Ziegler (LG Staufen) mit prächtigen 71,35 m und setzte sich auf Platz 4 der US-Bestenliste. Nicht weniger als 43 Teilnehmer traten zu den Ausscheidungen für die nationalen Meisterschaften an, die in zwei Wochen in Eugene ausgetragen werden. In drei ...
Erstmals in dieser Saison suchte man bei einer Leichtathletik-Veranstaltung gelegentlich sogar den Schatten auf. Im Ellwanger Waldstadion gab es jedenfalls wettermäßig für die Athleten nichts auszusetzen. Mit neun ersten, sechs zweiten und vier dritten Plätzen waren die Schüler A und B der LG Staufen bei ihren Vierkampf-Kreismeisterschaften am erfolgreichsten. Leider war Michael Kucher in der Klasse M 14 der einzige Teilnehmer. ...
Immer besser in Schuss kommt Dreispringer Matthias Barth (LG Staufen). Bei den 10. Heidelberger Qualifikationstagen konnte der süddeutsche Vizemeister bei schwierigen Windverhältnissen mit genau 14 Metern und einem klaren Sieg überzeugen....
Einzige Teilnehmerin der LG Staufen beim 29. Brixia-Meeting war Sprinterin Charlotte Heilig. Sie startete beim traditionell an Pfingsten stattfindenden B-Jugend-Länderkampf der Alpen-Anrainerstaaten für Baden-Württemberg. Ihr Team gewann mit 374 Punkten vor Bayern (344,5), dem Veneto (318) und Vorjahressieger Lombardei. Innerhalb des offiziellen Ländervergleichs wurde die Waldstetterin mit ihrer aussichtsreichen 4 x 100-m-Staffel leider disqualifiziert. In einem 100-m-Einlagerennnen unterstrich die Regionalmeisterin in ...
Gute Bedingungen ermöglichten den Athleten der LG Staufen bei der Kurpfalz-Gala in Weinheim auch entsprechende Leistungen. Im Sepp-Herberger-Stadion freuten sich die Rot-Weißen insbesondere über Martin Schönbach und Julian Barth, die die Jugend-DM-Normen erfüllten....
Die Schüler-Mehrkämpfer der LG Staufen rüsten auf: Ziel ist die Teilnahme an den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften Mitte August in Hannover. Eine Zwischenstation hierzu stellt die Qualifikation für die Württembergischen Mehrkampfmeisterschaften am 7./8. Juli in Rommelshausen dar. Am Rande der Regionalmeisterschaften in Uhingen gelang dies Max Wolf im Achtkampf der Klasse M 15. Der Bettringer verbesserte sich dabei über 80 m Hürden um ...