Kreisschülerwartin Jutta Bryxi (LG Staufen) hat an der Sportschule Kienbaum erfolgreich die Prüfung zur B-Trainerin (Fachbereich Sprung) abgelegt. Mit ihr zusammen drückten Weitsprung-Europameister Christian Reif (Ludwigshafen) und Dreispringer Charles Friedek die Schulbank. Im Fachbereich Wurf/Stoß waren Kugelstoßerin Nadine Kleinert (Magdeburg) und die dreifache Diskusweltmeisterin Franka Dietzsch (Neubrandenburg) unter den insgesamt 75 Lehrgangsteilnehmern. Letztere will jetzt übrigens auch in der Politik reüssieren ...
Die DLV-Jahresbestenliste der Schüler M 14 umfasst die dreißig Besten jeder Disziplin. Zwei Talente der LG Staufen schafften den Durchbruch in diese Elite. Hammerwerfer Markus Gütlin landete auf einem hervorragenden elften Rang. Der württembergische Winterwurf-Vizemeister erzielte beachtliche 41,15 m mit dem 4-kg-Gerät. Auf Platz 22 schaffte es Speerwerfer Marcel Schnierer. Der Regionalmeister kam bei der DSMM in Bietigheim auf stolze ...
Die 115 besten württembergischen Leichtathleten des Jahrgangs 1997 trafen sich beim 4. Talentsportfest in der Stuttgarter Molly-Schauffele-Halle. Unter ihnen befanden sich auch acht Nachwuchshoffnungen der LG Staufen, die in den F-Kader aufgenommen werden möchten. Alle konnten sich beim angesetzten Sechskampf in der vorderen Hälfte behaupten....
Der Deutsche Leichtathletik-Verband begann nun mit der Veröffentlichung seiner Jahresbestenlisten 2010. Traditionell sind die Schülerinnen W 14 die Ersten, die ihre Platzierungen erfahren. Die LG Staufen, im Vorjahr in dieser Altersklasse nur dreimal vertreten, kann sich dieses Mal über fünf Nennungen freuen....
Eine Stunde später wollte sie sich mit ihren Ausschuss-Mitgliedern von der LG Staufen treffen, um die Hallentermine 2011 zu besprechen. Da hörte plötzlich ihr Herz auf zu schlagen. Am 14. Oktober um 19 Uhr starb unsere LG-Vorsitzende Brigitte Scheloske (62) völlig unerwartet zu Hause in Durlangen....
Bei sehr kühlen Temperaturen fanden in Ettlingen-Bruchhausen die Baden-Württembergischen Straßenlauf-Meisterschaften über 10 Kilometer statt. Dabei gab Robin Göhringer (LG Staufen) sein Debüt auf dieser langen Strecke. Mit 35:43 Minuten konnte der baden-württembergische Berglaufmeister unter den widrigen Umständen durchaus zufrieden sein. Unter den neunzehn Läufern der B-Jugend, die das Ziel erreichten, belegte er mit 3:41 Minuten Rückstand auf den Sieger Simon ...