Mit einem Doppelsieg für die LG Staufen durch Alicia Hägele und Niklas Henreich endete das 5. Talentsportfest des Württembergischen Leichtathletikverbands in der Stuttgarter Molly-Schauffele-Halle. 120 Talente des Jahrgangs 1998 aus dem ganzen Verbandsgebiet genossen sichtlich den ersten Kontakt mit dem Verband, seinen Trainern und den Spitzenathleten in der Halle. Nach der Begrüßung durch den Teamleiter Nachwuchs, Christian Hummel, und den WM-Teilnehmer ...
Nur acht Teilnehmer vertraten die LG Staufen bei den Ostalb-Kreismeisterschaften im Waldlauf, die von der LG Rems-Welland in Essingen ausgerichtet wurden. Bei der männlichen Jugend B war die Strecke 4350 Meter lang. Daniel Wiemer, der 3000-m-Kreismeister, wurde in 17:51 Minuten Dritter. In der Schülerklasse M 14 verteidigte Marcel Bock auf der 2400-m-Distanz in 8:49 Minuten souverän seinen Titel, während 1000-m-Kreismeister Joel ...
In den Vereinigten Staaten hat der Hochschulsport eine ganz andere Wertigkeit als in unseren Breiten. So erfolgte an der Virginia Tech, der Universität von Blacksburg, im Rahmen des Footballspiels VT gegen Clemson vor 60 000 Zuschauern mit anschließendem Feuerwerk eine große Meisterehrung. Unter den Geehrten befand sich auch Hammerwerfer Alexander Ziegler (LG Staufen). Nachdem er in diesem Jahr mit 72,69 m ...
In Cottbus hatte Pia Prosch (LG Staufen) mit der deutschen Vizemeisterschaft im Siebenkampf der Schülerinnen W 15 ihren bisher größten Erfolg errungen. Davor war sie bereits bei den zwei Jahre Älteren in der B-Jugend im Weitsprung mit dem ostwürttembergischen Rekord von 5,80 m DM-Fünfte geworden. Nun hat sich der Lohn für diese außerordentlichen Leistungen eingestellt: Eva Rupp, Nachwuchs-Bundestrainerin Mehrkampf, hat der ...
Bei einem Herbstsportfest auf den Anlagen des Gmünder Beruflichen Schulzentrums gab es für die Nachwuchs-Stabhochspringer der LG Staufen noch eine Reihe persönlicher Bestleistungen. Für die Schützlinge von Gerald Baiker sollte die Saison eigentlich noch verlängert werden. Besonders überzeugen konnte die Straßdorferin Patricia Sonnentag in der Klasse W 15. Die süddeutsche Vizemeisterin begann mit einer Einstiegshöhe von 2,82 m und schraubte ...
„Schade, dass einige wenige Spitzenathleten die Teilnahme verweigert haben. Wir hätten sehr gute Karten gehabt, auch in diesem Jahr den Kreisvergleich zu gewinnen“, so lautete das Fazit von Kreisschülerwartin Jutta Bryxi im runderneuerten Stuttgarter Stadion Festwiese. So hieß es am Ende eben: 1. Böblingen 210 Punkte, 2. Ostalb 198 P., 3. Göppingen 195 P., 4. Stuttgart 134 P. Die neuen Anlagen ...