Zwei fünfte Plätze durch Stabhochspringerin Dorina Baiker und Weitspringerin Theresa Widera waren für die LG Staufen die Höhepunkte der 26. Deutschen U18-Jugendmeisterschaften im Rostocker Leichtathletik-Stadion. „Das Positive überwiegt insgesamt“, meinte Trainer Lutz Dombrowski, „wenngleich unübersehbar war, wie aufgeregt unsere DM-Neulinge beim ersten Auftritt auf einer solchen Bühne waren.“ So wurde Sprinter Moritz Kindel übernervös, als die Kampfrichter auch noch an seinem ...
Trotz des regnerischen Wetters fielen beim ersten Teil des Essinger Sparkassen-Meetings durch die Teilnehmer der LG Staufen fünf Hausrekorde in technischen Wettbewerben. Keine Ambitionen in dieser Richtung hatte Dreispringerin Lisa Ostertag bei der weiblichen Jugend U20. In Absprache mit ihrem Trainer bestritt sie den Wettkampf lediglich aus kurzem Anlauf. So kam die baden-württembergische Vizemeisterin immerhin auf 11,18 m. Im Hammerwurf der ...
Diskutiert wird sie schon seit einiger Zeit in den internationalen Leichtathletik-Gremien: Die Verringerung der Versuchsanzahl bei den Wurf-Wettbewerben von sechs auf vier. Beim Werferabend in Ludwigsburg-Oßweil wurde dies jetzt probeweise praktiziert. „Die Umstellung ist schon schwierig. Ich bin mit dem Test aber nicht unzufrieden“, so Trainer und Hammerwurf-Experte Fred Eberle. Jedenfalls begann sein Schützling Alexander Ziegler (LG Staufen) mit 68,69 m. ...
Auf dem TSG-Sportplatz in Hofherrnweiler fand traditionell die Ostalbiade unserer Jüngsten, der Schülerklasse U10, statt. Die Kinder – leider waren nur Bargauer Staufen-Kids am Start - hatten bei großer Hitze den üblichen Dreikampf (50 Meter, Weitsprung, Schlagball) und zwei Zusatzwettkämpfe zu absolvieren, was auch mit viel Eifer geschah. Aus den vielen guten Leistungen ragen die drei Podestplätze von Davina Hübner, Marlene ...
Platz 6 für Weitspringer Max Wolf mit ausgezeichneten 7,12 Metern war für die LG Staufen das herausragende Ergebnis bei den glänzend organisierten 72. Deutschen U20-Jugendmeisterschaften im Rostocker Leichtathletik-Stadion. Trotz der Wärme herrschten für die Sprinter durch die Windverhältnisse keineswegs optimale Bedingungen. Die Erwartungen an Michael Kucher waren nach seiner Knieverletzung ohnehin heruntergeschraubt worden. Erst am Mittwoch war ärztlicherseits die Startgenehmigung eingetroffen. ...
Die herausragende Leistung beim 15. Nationalen Abendsportfest in Besigheim war aus Sicht der LG Staufen die neue 800-m-Bestzeit von Svenja Sickinger. Mit erstklassigen 2:09,79 Minuten blieb die Bettringerin erstmals unter der 2:10-Minuten-Marke. Die Mittelstrecklerin steigerte sich damit um 52 Hundertstel und gewann klar vor Daniela Ferenz (LG Neckar-Enz) mit 2:12,31 Minuten. Die neue Bestzeit ist umso bemerkenswerter, weil die 23-Jährige ihr ...