Bei angenehmen Temperaturen starteten drei Athleten der LG Staufen bei den württembergischen und Baden-Württembergischen Winterwurfmeisterschaften in Waiblingen. Emma Brandstetter holte beim Hammerwurf der U16 ebenso Gold wie Speerwerfer Patrick Hess, der nach langer Verletzungspause bei seinem Comeback überzeugte. Denise Welik verpasste im Diskuswurf knapp den Endkampf. Erstmalig musste die Bargauerin Emma Brandstetter mit dem 3kg-Hammer in der Altersklasse der weiblichen Jugend ...
Im bayrischen Markt Indersdorf wurden die Deutschen Meisterschaften im Cross aller Altersklassen ausgetragen. Annika Seefeld erkämpfte sich dabei den 15. Platz von insgesamt 43 Teilnehmerinnen in der weiblichen Jugend U20. Das Gelände in Indersdorf war ziemlich flach, was der Teamweltmeisterin von der LG Staufen nicht zusagte. „Trotzdem war das ein guter Einstieg in die kommende Freiluftsaison“, sagte Trainer Toni Schreitmüller. ...
In der Großsporthalle in Schwäbisch Gmünd traten 68 Jungs und 68 Mädchen zu den Regionalmeisterschaften im Teamwettkampf an. Bei guter Stimmung war es für viele der jungen Athleten der erste Wettkampf, was mit großer Aufregung verbunden war. Am Ende stand die LG Filstal, zu der Vorjahressieger TSV Bad Boll mittlerweile beigetreten ist, ganz oben und hatte zusammen mit der ...
Bei den württembergischen Mehrkampfmeisterschaften in Ulm kam es überraschenderweise zu einem engen Duell zwischen Theresa Widera und Rebecca Konold. Die beiden Frauen entschieden den Zweikampf um Gold erst im abschließenden 800m-Lauf zugunsten Konolds. Zusammen mit Celine Ströhle, Katharina Helm und Tina Brenner, die ihren vorerst letzten Wettkampf im Trikot der Rot-Weißen bestritt, holte das Frauen-Team zudem die Goldmedaille. Von Beginn an ...
Bei den württembergischen Mehrkampfmeisterschaften der Jugend traten einige junge Athleten für die LG Staufen an. Leona Grimm sicherte sich bei der weiblichen Jugend die Silbermedaille, bei den männlichen Vertretern landete Eric Maihöfer auf dem Bronzerang. Zudem sicherte sich das Fünfkampfteam der Jungs souverän Gold. Für die meisten der Rot-Weißen war es der erste Fünfkampf überhaupt. Umso erfreulicher waren am Ende die ...