Bereits in der ersten Disziplin machte Mehrkämpferin Leona Grimm von der LG Staufen ihre Ti-telambitionen deutlich, über die 60m Hürden wurde sie als Zweitschnellste gestoppt. Auch Lea Zimmerhackel gehörte zum vorderen Drittel des Feldes, Kristina Wolf absolvierte diese Strecke zum ersten Mal. Viel Jubel gab es im Hochsprung, dort verbesserte Grimm, Vorjahressiegern ...
Zwei Athletinnen der LG Staufen starteten in der Klasse W14, in der Endabrechnung lag Milaine Ammon knapp vor ihrer Vereinskameradin Valeska Bundschuh. Herausragend bei Ammon war in jedem Fall das Kugelstoßen, dort war sie die Zweitbeste im Feld und knackte mit 10,33 Metern als eine von drei Athletinnen die 10-Meter-Marke. Für Valeska Bundschuh stellten die 60m Hürden die erfolgreichste Punktausbeute ...
In der Ulmer Messehalle wurde die beste Mehrkämpferin Württembergs gesucht. Bei den Frauen starteten gleich sechs Athletinnen der LG Staufen. Damit gingen erstmals zwei Teams der Rot-Weißen ins Rennen. Los ging es auf der Bahn mit dem 60-Meter-Hürdenlauf, schnellste LGlerin war Nina Sigloch, sie war die drittschnellste Hürdenläuferin und stellte in 9,16 Sekunden eine neue Bestleistung auf. Auch Anna Schmidt, ...
Erst vor einer Woche nahm Lisa Maihöfer bei den Deutschen Meisterschaften der Aktiven in Leipzig teil. Dort landete die junge Mehrkämpferin auf dem vierten Rang. Im Sindelfinger Glaspalast startete sie nun bei den nationalen Titelkämpfen ihrer eigentlichen Altersklasse, der weiblichen Jugend U20. Im Gegensatz zur vergangenen Woche hatte Sie sich als Ranglistenerste für den Weitsprung entschieden und stellte sich dort ...