Das Teilnehmerfeld beim Heimspiel im Stadion des Berufsschulzentrums in Schwäbisch Gmünd war klein, aber fein. Nur vier Athleten der LG Staufen traten bei den Männern an. Dabei sicherte sich Michael Kucher über die 100m-Strecke den Titel. Auch über die doppelte Distanz durfte er sich über den Sieg freuen, zudem bedeuteten die 22,,04 Sekunden gleichzeitig die Normerfüllung für die Deutschen Juniorenmeisterschaften ...
Für viele der jungen Athleten war es der erste Freiluftwettkampf überhaupt. Bei den älteren Starteten fielen vor allem die vielen neuen persönlichen Bestleistungen ins Auge. Insgesamt sicherten sich die rot-weißen Nachwuchsathleten siebenmal auf dem ersten Platz und sicherten sich dazu 14 weitere Podestplatzierungen. Im 800m-Lauf der M10 zeigten die Jungs ein mutiges Rennen und erzielten dabei sehr gute Zeiten. Lennart Frei ...
Bei den Jungs der M12 war Luis Debler mit zwei Titeln der erfolgreichste Starter der LG Staufen. Er siegte im Hoch- und im Weitsprung. Fynn Hofele landete im Hochsprung direkt hinter seinem Vereinskameraden auf dem zweiten Rang mit der gleichen Höhe von 1,34m. Allerdings hatte er mehr Fehlversuche zu verzeichnen. Einen weiteren Podestplatz sicherte sich Hofele über die 60m Hürden, ...
Noah Eckert und Lukas Bader hießen die Vertreter der Rot-Weißen bei den Regionalmeisterschaften in Ulm in der Altersklasse M14. Eckert belegte über die 100m-Distanz den sechsten Platz. Besser lief es für ihn im Hoch- und Weitsprung. Bader landete im Hochsprung auf Rang drei, dafür räumte er über 80m Hürden, im Weitsprung sowohl im Kugelstoßen und Diskuswurf ab und sicherte sich ...