Erneut reisten die Athleten der LG Staufen nach Sindelfingen, diesmal um sich im Glaspalast bei den Deutschen Meisterschaften der Jugend U20 der Konkurrenz aus ganz Deutschland zu stellen. Dabei sammelten die Nachwuchsathleten wichtige Erfahrungen für zukünftige Meisterschaften und rundeten dabei auch eine gute Hallensaison ab. Im Kugelstoßen der männlichen Jugend startete Eric Maihöfer mit zwei Fehlversuchen in seine Paradedisziplin. Daher musste ...
Neben den Aktiven und der Jugend U18 stellte die LG Staufen bei den württembergischen Meisterschaften in der Ulmer Messehalle auch einige Starterinnen in der Jugend U16. Dabei gelang dem Trio Liane Tiede, Lotta Jas und Lina Gjini in der Mannschaftswertung der achte Rang. In der W15 war Liane Tiede die einzige Starterin der Rot-Weißen. Über die 60m Hürden verpasste sie nur ...
Trotz der kräftezehrenden Hallensaison ist es Cheftrainer Lutz Dombrowski wieder einmal gelungen, die Athletinnen der LG Staufen auf den Punkt fit zu machen und somit bei den württembergischen Mehrkampfmeisterschaften in der Ulmer Messehalle für einen Saisonabschluss nach Maß zu sorgen. Dabei sicherten sich die Mehrkämpferinnen Leona Grimm, Leonie Riek und Lisa Ostertag nicht nur in der Einzelwertung Gold, Silber und ...
In der Ulmer Messehalle starteten drei Nachwuchsathletinnen der LG Staufen in der Jugend U18 bei den Württembergischen Meisterschaften im Mehrkampf. Dabei sicherten sich Josefine Schäkel, Leonie Schubert und Frederika Baier in der Mannschaftswertung die Vizemeisterschaft. Von Beginn an lieferte sich das Trio einen harten Kampf mit der ersten Mannschaft des SSV Ulm. Mit der schnellsten Zeit aller Athletinnen startete Josefine Schäkel ...
Grosse Teilnehmerfelder zeichneten die diesjährigen Regionalmeisterschaften der Jugend U14 im unteren Teil der Großsporthalle in Schwäbisch Gmünd aus. Dabei stachen vor allem Leon Hofmann in der M13 und Heinrich Schabel in der M12 heraus, die sich jeweils viermal zum Regionalmeister krönten. M12: Über die 50m-Strecke landete Jakob Wagner mit 7,85 Sekunden auf dem Podest, Leonard Gjini schaffte es ebenso in den ...
Rang fünf war beim ersten Teil der württembergischen Meisterschaften in der Ulmer Messehalle die beste Platzierung für die Nachwuchsathleten der LG Staufen. Trotz einiger krankheitsbedingter Ausfälle reiste ein kleines Aufgebot der Rot-Weißen in die Donaustadt. Lotte Jas war im Hochsprung noch am nächsten an einer Medaille dran, die sie nur aufgrund der Fehlversuche verpasste. In der M15 starte Hendrik Lappe in ...